GSG StG44 Schreckschussgewehr, 9mm P.A.K.

GSG StG44 Schreckschussgewehr, 9mm P.A.K.

499,95 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Tag(e)

Beschreibung

Kaliber 9mm P.A. Knall

Magazinkapazität 25 Schuss

Abzug Single-Action

Gewicht 4.680 g

Gesamtlänge 937 mm

Besonderheiten:

Echtholz-Schaft

Originalgetreue Maße

Werkzeugfach im Schaft

Stahl-Stoßboden

Single-Action-Abzug

Inkl. Ladehilfe und Reinigungsbürste

Kompatibel mit Originalzubehör

Made in Germany

Der deutsche Klassiker - jetzt als originalgetreuer Nachbau im Kaliber 9mm P.A.K.!

Das berühmte Sturmgewehr wurde 1944 von Hugo Schmeisser entwickelt und beeinflusste viele Gewehr-Konstruktionen der Nachkriegsjahre.
Die Schreckschusswaffe wird im Zinkdruckguss-Verfahren hergestellt und verfügt über einen Echtholzschaft und Echtholz-Griffschalen. Die mechanischen Teile bestehen aus hochwertigem Stahl.

Der Erwerb und Besitz von Gas- und Signalwaffen und der dazugehörigen Munition ist erlaubnisfrei ab 18 Jahren. Frei ab 18 Jahre! Identifizierung Ihres Alters:

Dies ist notwendig da es gesetzlich vorgeschrieben ist und deswegen streng geachtet!

Produkte, die als Produkte Frei ab 18 Jahren! gekennzeichnet sind, unterliegen einer Altersbestimmung und dürfen nur an Personen verkauft werden, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Um Ihr Alter zweifelsfrei feststellen zu können müssen Sie uns den Nachweis Ihres Alters zukommen zu lassen.
Das Dokument selbst wird nicht registriert. Selbstverständlich unterliegen alle Kundendaten dem Datenschutz und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Dieser Artikel kann nur versendet werden, wenn Sie uns einen Altersnachweis zusenden oder Vor Ort persönlich zeigen, sofern uns dieser noch nicht vorliegt.

Senden Sie uns bitte eine Kopie von Ihrem Personalausweis, Führerschein oder Reisepass, Vorder- und Rückseite: Per Fax an +49 (0)5733 4042, What`s App 0178 304 5376, als Scan oder Digitalfoto an meyerzufarwick@t-online.de oder per Briefpost an: Meyer zu Farwick, Langestr.83, 32 602 Vlotho. Altersnachweis erbringen.

Zum Führen braucht man es einer behördlichen Erlaubnis (kleiner Waffenschein).