NXG RB Jugendbogen 30 - 40 Pfund - Bogensport Bögen - geeignet ab 14 Jahren

54,95 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 1-5 Tag(e)

Beschreibung

Zugkraft 30-40 Pfund

Länge 1360 mm

Material Wurfarme Fiberglas

Material Griffstück Polymer

Visierung Glasfaser 1-Pin

Bedienung Rechtshänder

Pfeilauflage Standard

Gewicht 885 g

Rechner Beispiel : 1 kg=2,20462 lbs( Pfund/Pound )

Empfohlene Pfeile:

Carbon Mix Pfeile, 30 Zoll, Spine 550

Carbon Mix Pfeile, 30 Zoll, Spine 700

Jugend-Fiberglaspfeile, 28 Zoll, Spine 700

Jugend-Fiberglaspfeile, 28 Zoll, Spine 700

Fiberglaspfeile, 30 Zoll, Spine 700


Nutzen Sie nur die vorgesehenen Pfeile, mit entsprechende Länge.

Wenn Sie den Bogen gespannt haben schießen Sie immer mit einen Pfeil, ansonsten erleidet Der Bogen, die Wurfarme, die Sehne schon beim ersten mal Totalschaden. Der Bogen ist nicht mehr einsatzfähig, dies unterliegt auch einen Garantieanspruch.


Sicherheitsvorschriften im Bogen Schießen

Nie mit Bogen und Pfeil auf eine Person Ziehen.

Einen Pfeil nie in den Himmel abschießen, denn es besteht die Gefahr sich selber oder Dritte zu treffen.

Einen Pfeil nie abschießen ohne ein bestimmtes Ziel zu haben. Auch in diesem Fall besteht die Gefahr jemandem zu treffen.

Die Ziele müssen derart positioniert werden, das durcheinen ungenauer Schuss nicht die Gefahr besteht eine Person zu treffen. Die Sicherheitszone muss mindestens 20 m hinter den Zielen erstrecken, zusätzlich noch ein Sicherheit Radius von 30 Grad auf jede Seite des Schussgebiets festgestellt werden.

Der Bogen regelmäßig kontrollieren und sich vergewissern, das alle Teile fest und unbeschädigt sind.

Zustand der Sehne überprüfen, weil es kostengünstiger ist eine Sehne nachzukaufen als ein neuer Bogen.

Die Sehne dem verwendetem Pfeil entsprechend spannen. Eine zu höher Spannung kann den Bogen Brechen und den Schützen verletzen.

Die Sehne nicht spannen wenn kein Pfeil aufgelegt ist und vor allem die Sehne nur auslassen um einen Pfeil abzuschießen. Wenn Sie einen "Fehlschuss" - einen Leer Schuss, die Sehne nach dem diese gespannt ist ohne Pfeil los lassen, kann den Bogenbeschädigen. Schon beim ersten mal kann die Sehne reißen und die Wurfarme brechen.