Jugend Recurve Bogen Young Fox - 26 Lbs, Holzbogen teilbar, 54 ", Anfängerbogen

119,95 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 1-5 Tag(e)

Beschreibung

Der Bogen ist in 3 Teile zerlegbar, ist aus Holz gefertigt, mit feiner Holzlaminierung und Fiberglas-Verstärkten Wurfarmen. Das Mittelstück ist in hell und dunkel braun gefertigt, die Wurfarme kontrastieren in schwarz.

Das Young Fox gefällt nicht nur optisch, es liegt auch gut in der Hand und ist nicht nur durch sein leichtes Gewicht ideal für Kinder und Jugendlichen ab 12 Jahren geeignet.

das Model ist für Rechtshänder


Details:
Bogenlänge: 54 " ca 137 cm
Zuggewicht: 26 lbs
Standhöhe6 3/4 Zoll

Sehne: Dragon, Strangzahl -10

Empfohlene Pfeile: 24 " aus Holz oder Fiberglas

empfohlenen Zubehör: wachs, Zielscheibe aus Stroh

Lieferumfang:

1 x Jugend Recurve Bogen Young Fox - 26 Lbs, 54" - Mittelstück-hell/dunkel braun, 2 Wurfarme in schwarz

1 x Dragon Sehne - Strangzahl -10

1 x Pfeilauflage zum aufkleben

1 x Nockpunkt aus Messing

Lieferung erfolgt Zerlegt


Sicherheitsvorschriften im Bogen Schießen

Nie mit Bogen und Pfeil auf eine Person Ziehen.

Einen Pfeil nie in den Himmel abschießen, denn es bestehet die Gefahr sich selber oder Dritte zu treffen.

Einen Pfeil nie abschießen ohne ein bestimmtes Ziel zu haben. Auch in diesem Fall besteht die Gefahr jemandem zu treffen.

Die Ziele müssen derart positioniert werden, das durcheinen ungenauer Schuss nicht die Gefahr besteht eine Person zu treffen. Die Sicherheitszone muss mindestens 20 m hinter den Zielen erstrecken, zusätzlich noch ein Sicherheit Radius von 30 Grad auf jede Seite des Schussgebiets festgestellt werden.

Der Bogen regelmäßig kontrollieren und sich vergewissern, das alle Teile fest und unbeschädigt sind.

Zustand der Sehne überprüfen, weil es kostengünstiger ist eine Sehne nachzukaufen als ein neuer Bogen.

Die Sehne dem verwendetem Pfeil entsprechend spannen. Eine zu höhe Spannung kann den Bogen Brechen und den Schützen verletzen.

Die Sehne nicht spannen wenn kein Pfeil aufgelegt ist und vor allem die Sehne nur auslassen um einen Pfeil abzuschießen. Wenn Sie einen "Fehlschuss" - einen Leer Schuss, die Sehne nach dem diese gespannt ist ohne Pfeil los lassen, kann den Bogenbeschädigen. Schon beim ersten mal kann die Sehne reißen und die Wurfarme brechen.

In dem Fall besteht kein Garantieanspruch!

Wenn Sie die Pfeile von der Scheibe herausziehen, die Handlung seitlich durchführen und drauf achten , das sich hinter Ihnen keiner befindet